Brandschutz Pistolenschaum

Brandschutz Pistolenschaum

Bei Personen, die bereits für Diisocyanate sensibilisiert sind, kann der Umgang mit diesem Produkt allergische Reaktionen auslösen. – Bei Asthma, ekzematoesen Hauterkrankungen oder Hautproblemen Kontakt, einschließlich Hautkontakt, mit dem Produkt vermeiden. – Das Produkt nicht bei ungenügender Lüftung verwenden oder Schutzmaske mit entsprechendem Gasfilter (Typ A1 nach EN. 14387) tragen.
BRANDSCHUTZ PISTOLENSCHAUM B1 ist ein schwerentflammbarer ( DIN 4102-1 ) einkomponentiger Polyurethanschaum mit Füllvolumen. Wird dort , wo die Brandklasse B1 gefordert wird, angewendet.

Anwendung

Montage und Ausschäumen von Fenster- , PVC –Türrahmen, Holz, Aluminium, Isolieren von Dach-, Wand-, Deckeanschlüssen, Ausschäumen und Isolieren von Rohrdurchführungen, Wärmeisolierung von Elementen der Zentralheizungisolation und Wasser- und Sanitäreinrichtungen, Ausschäumen und Dämmen von Trennwänden, Karosserien, Booten. Frischer Schaum haftet auf alle üblichen Bauuntergründe. Ausgehärteter Schaum ist halbsteif und behält zum größten Teil die geschlossene Zellstruktur. Ausgehärtetes Produkt ist gegen hohe und niedrigere Temperaturen , aber nicht gegen UV – Strahlung beständig.

Verarbeitung:

Die Haftfläche muss sauber und fettfrei sein. Die Untergründe leicht befeuchten ( mit einem Sprinkler ). Vor Arbeitsbeginn die Dose auf die optimale Temperatur ( +20˚C) bringen. Die Dose kräftig schütteln, damit sich der Doseninhalt gut vermischt. Dose fest auf die Pistolengewinde aufschrauben und nach unten zeigend in Sprühposition bringen. Der Schaum ist von unten nach oben in den Hohlraum auszuschäumen. Fugen bzw. Hohlräume nur zu 60% Dicke ausschäumen , aber nicht mehr als 5 cm pro eine Schicht, da der Schaum noch aufgeht. Größere Hohlräume in mehreren Schichten von max. 5cm Dicke ausschäumen. Hierbei zwischenfeuchten mit Hilfe von z.B. Sprinkler. Überstehenden, vollständig ausgehärteten Schaum mechanisch z.B. mit einem Messer wegschneiden und vor UV- Strahlung mit Putz, Farbe versichern.

Lagerung

Trocken, kühl, in einem gut gelüfteten Raum in Originalgebinde aufrecht stehend. Lagerung und Verarbeitung vor dem Verfalldatum, das unten auf der Verpackung angegeben ist.
Lagerungstemperatur : von +5°C bis +30°C- Raumtemperatur

Data przydatności

Sztuk w kartonie

36

piana poliuretanowa niepalna ogniochronna
Menü